KRIEG. Mit fremden Händen

KRIEG. Mit fremden Händen

„Krieg mit fremden Händen" — dies ist das neue Buch eines bekannten Publizisten, des gesellschaftlich und politisch tätigen Nikolaj Starikov, Autor von Bestsellern wie „Nationalisierung des Rubel", „Geopolitik. Wie sie gemacht wird",„Regierung" und andere.

Was ist Krieg? Krieg bedeutet, dass politische Ziele durch andere Methoden erreicht werden können. Und wie ist es eigentlich, wenn diese Ziele „mit fremden Händen" erreicht werden können? Was ist, wenn man andere Staaten und sogar ganze Völker manipuliert und auf seine Ziele hinarbeiten lässt?

In diesem Buch „Krieg. Mit fremden Händen. « wird die Geschichte ebendieser„fremder Hände» untersucht, die in der Weltpolitik gebildet und verwendet wurden. Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie folgendes erfahren:

  • Wie die USA sich zu einem selbsternannten Staat erklärten, woher die texanischen Separatisten, die „Helden von Alamo" kamen;

H Wie London und Paris Hitler an die Macht brachten und Polen zu seinem Verbündeten machten;

  • Weshalb der Westen den Aufstand in Budapest 7 956 entfachen ließ;
  • Weshalb Stalin überzeugt war, dass Deutschland die Sowjetunion niemals angreifen würde und weshalb Hitler die Sowjetunion dennoch angriff;
  • Wie die „Alliierten " im Zweiten Weltkrieg uns halfen; und zwar so, dass niemals Hilfe ankommen würde. Die schreckliche Geschichte des Konvois PQ 77

sowie andere, nicht weniger eindrucksvolle Episoden darüber, wie ganze Länder und Völker manipuliert wurden.

Der Krieg ist unerbittlich. Und absolut.

Denn er wird heute von fremden Händen geführt...

KRIEG. Mit fremden Händen

Новые видео

Путин спас Россию от междоусобицы, ошибки правительства МедведеваНиколай Стариков: курды и Эрдоган, Сталин и Хрущев, путинизм👧🏻Ювенальная Грета, запрет на курение и закон о домашнем насилииНиколай Стариков: ФБК — иностранный агент, Трамп и Кеннеди, «бюджетное правило»

Instagram Николая Старикова

Комментарии